MANUELA HARRISON – über mich


Sanya und ich

 

Schon in jungen Jahren verspürte ich den unheimlich starken Drang die Welt zu bereisen um so viele Kulturen, Menschen und Länder wie nur möglich kennenzulernen.
Besonders hingezogen fühle ich mich zum Buddhismus, wie er in Teilen Indiens, Nepal und Thailand praktiziert wird. 

Buddha Sakayamuni

LIEBE der Vergangenheit – ist nur eine Erinnerung.
LIEBE in der Zukunft – ist nur eine Erwartung.
WIRKLICHE LIEBE lebt einfach in der GEGENWART.“
Buddha Sakayamuni



Image
Mehrere Jahre hielt ich mich in Australien, Neuseeland, Indien, Nepal, Singapur, Hong Kong,Thailand, Malaysien,
Indonesien, Amerika, Hawaii, Cook Islands, Kanarische Inseln auf.
Ganze 8 Jahre verbrachte ich in Südengland, wo meine Tochter Sanaya zur Welt kam.

 

 Berufshintergrund:

 

  • Ausbildung zur Dipl. Heilmasseurin, Nordengland
  • Ausbildung zur psychologischen Lebensberaterin; England
  • 2-jähriges Studium zur Dipl. Astrologin, London
  • Grundausbildung Psychosynthese (Psychotherapie); London
  • 2-jährige Ausbildung zur Dipl. integrativen Kinesiologin, Zentrum Amate, Wien
  • Akupunktmassage, Fuss- und Handreflexzonenmassage, Wien
  • Spiritual healing: Channeln von universeller Lebensenergie (Chi)
    bei der National Federation of spiritual Healing, Glastonbury
  • Touch for Health, Kinesiology, Oxford
  • Meridianlehre und Akupressur, Wien

Image

MEINE REISE

 

Ich sehe das Leben als eine abenteuerliche Reise.

Auf dieser Lebens-Reise begegnen wir vielen verschiedenen Menschen und Situationen. Oft scheinen wir die Route nicht ganz selbst bestimmen zu können, Dinge „passieren“ einfach. Menschen tauchen in unserem Leben auf, die plötzlich alles verändern, wir erleben besondere Glücksfälle, aber auch Pechsträhnen.

Die einen bezeichnen es als „Schicksal“, die anderen als „Zufall.“
Schicksal oder Zufall - diese beiden Begriffe haben mich vor ein großes Fragezeichen gestellt. 

Wenn es Schicksal ist, bedeutet es dann, dass ein höherer Sinn dahinter steckt?
Bedeutet es weiterhin, dass da irgendjemand oder irgendetwas entweder „Gutes“ oder „Schlechtes“ über uns hereinbrechen lässt.
Wer ist dann diese gute Fee oder der Bösewicht? 

Andererseits, wenn alles Zufall ist, wo bleibt dann die Intelligenz und Sinnhaftigkeit, das verbindende Element? Kann es sein, dass unser Leben so willkürlich, so ohne Bedeutung, ohne Sinn, ist? 

Ich habe mit Hilfe der Astrologie und anderen „Werkzeugen“ meine Antworten gefunden. 

Für mich ist es wichtig aufzuklären, dass es da draußen keine guten Feen oder Bösewichte gibt.

Was es jedoch in jedem Falle gibt, ist das universelle Gesetz von URSACHE und WIRKUNG.

Alles was wir tun, hat eine Auswirkung. Das bedeutet, wir bekommen für all unser Tun und Denken die Quittung. Wobei es sich genauso um Gutschriften wie um Lastschriften handelt. Eine Art kosmische Buchhaltung von SOLL und HABEN.

Manche Rechnungen bzw. Gutschriften erhalten wir sofort, manche dauern oft Jahre, bis sie uns erreichen. Eines ist sicher –wir bekommen sie. Diese Tatsache vermittelt wie wichtig es ist eigenverantwortlich zu handeln. 

Die Lebensreise ist ein Lern- und Wachstumsprozess. Scheinbar schicksalshafte Begebenheiten, folgen in Wirklichkeit einem energetischen Resonanzgesetz, das die jeweils passende Person oder Situation in unser Leben bringt.

Wo wir uns daher nicht immer aussuchen können, WAS in unserem Leben passiert, so können wir voll und ganz darauf vertrauen, dass ein Sinn dahinter steckt, wenngleich auch nicht unmittelbar sichtbar.

Da wir einen freien Willen besitzen, sowie geistige Entscheidungsfreiheit, können wir uns aussuchen WIE wir mit der  gegebenen Situation umgehen. Ob wir sie bewusst annehmen oder ob wir dagegen steuern und Widerstand leisten. Dieser Umgang setzt dann wieder die Weichen für zukünftige Auswirkungen. Widerstand aufrecht zu erhalten, kostet uns enorme Mengen an Energie. Energie die wir anders viel besser einsetzen könnten, wie beispielsweise zur Erreichung von Zielen.

Widerstand macht krank, Krankheit ist nichts anderes als der Ruf der Seele über den physischen Körper nach Aufmerksamkeit und Bewusstheit.

Wir könnten uns sehr viel Leid ersparen, wenn wir anstatt von Widerstand mit mehr Offenheit und Vertrauen durchs Lebens gehen würden.

Wenn wir es schaffen uns dem Leben zu öffnen, erwartet uns eine interessante, spannende und erfüllende Reise. 

Die Astrologie sowie die Kinesiologie wurden für mich wundervolle Reiseführer, welche mir schon zu zahlreichen Momenten der Klarheit verholfen haben. Aus diesem Grund möchte ich mein persönliches Lebensgeschenk gerne mit Ihnen teilen.

Image

 




 





















 
Kinesiologie und Astrologie - Manuela Harrison - Burgenland / Wien- E-Mail: info@astrologie-kinesiologie.at